Pflegefachfrau/-mann

Pflegefachleute haben einen anspruchsvollen und sehr vielseitigen Berufsalltag. Neben der medizinischen Versorgung und der Pflege hilfsbedürftiger Menschen ob jung oder alt, gehört auch die Betreuung zu ihrem Aufgabengebiet.

Die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann besteht aus theoretischem und fach-praktischem Unterricht an einer Berufsbildenden Schule (z.B. Private Berufsbildende Schule des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Alzey / Außenstelle Kaiserslautern oder eine andere berufsbildende Schule), sowie aus einem großen praktischen Ausbildungsteil in der DRK-Einrichtung, die auch die Ausbildungsvergütung übernimmt sowie anderen DRK-Einrichtungen, je nach Ausbildungsbereich.

Die Fakten:

  • Pflegefachfrauen/-männer arbeiten in Seniorenzentren, Sozialstationen, Krankenhäusern, Kinderkliniken, Psychiatrien und anderen Bereichen
  • Die Ausbildung dauert 3 Jahre, Voraussetzung ist mindestens ein Realschulabschluss oder eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehelfer*in bzw. Krankenpflegehelfer*in
  • Der Beruf bietet einen zukunftsreichen Arbeitsplatz mit viel Entwicklungspotenzial
  • Voraussetzungen: Einfühlungsvermögen, Pflichtbewusstsein, Belastbarkeit, medizinisches Interesse, Engagement
  • Du benötigst einen Schulplatz und einen Praxisplatz
  • Ausbildungsinhalte sind u.a.: stationäre Langzeitpflege, stationäre Akutpflege, ambulante Pflege, pädiatrische Versorgung, psychiatrische Versorgung u.a.

Nähere Informationen erhältst Du auch auf www.bbs-drk.de